St. Korbinian
Lohhof

Kinderhaus St. Korbinian

Herzlich Willkommen im Kinderhaus St. Korbinian!
In unserer Einrichtung mit drei Kindergarten- und einer Krippengruppe werden bis zu 87 Kinder betreut.
Jeder Gruppe stehen mindestens ein Gruppen- und ein Nebenraum zur Verfügung. Des Weiteren ist an jeder Gruppe ein eigenes Kinderbad angeschlossen.
Zum Spielen und Bewegen haben die Kinder viel Platz in unserem langen Spielflur und der Turnhalle.
Unsere beiden Gärten bieten außerdem viele Möglichkeiten an der frischen Luft, wie z.B. mehrere Sandkästen (einer davon mit Wasserlauf), Schaukeln, Spielhäuser, Fahrzeuge und vieles mehr.
Einen virtuellen Rundgang finden Sie in unserem Video (YouTube)

Struktur
Zur Zeit gibt es drei Kindergarten-Gruppen mit jeweils 25 Kindern und eine Krippen-Gruppe mit 12 Kindern.
In unserem pädagogischen Team arbeiten zur Zeit 5 Erzieherinnen in Vollzeit, 5 Erzieherinnen in Teilzeit, 1 Kinderpflegerin in Vollzeit und 1 Kinderpflegerin in Teilzeit. Des Weiteren haben wir 1 Praktikantin zur Ausbildung in unserem Kinderhaus.

Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag:  7:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Freitag:                                7:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Bringzeit:                             7:00 Uhr bis   9:00 Uhr
Abholzeit:                          12:30 Uhr bis 17:00 Uhr
In der Zeit von 7:00 bis 7:30 Uhr sowie von 16:00 bis 17:00 Uhr findet der Früh- bzw. Spätdienst gruppenübergreifend statt.
Am Freitag beginnt der gemeinsame Spätdienst von allen Gruppen um 15.00 Uhr

Essen
Es besteht die Möglichkeit, dass die Kinder mit einem täglich frisch zubereiteten und ausgewogenen Mittagessen versorgt werden. Die Kosten dafür betragen 65.- Euro pro Monat.

Monatliche Kosten

Kindergartenbeitrag:


Krippengebühren:


3 bis 4 Stunden

65.- Euro

3 bis 4 Stunden

210.- Euro

4 bis 5 Stunden

70.- Euro

4 bis 5 Stunden

240.- Euro

5 bis 6 Stunden

75.- Euro

5 bis 6 Stunden

260.- Euro

6 bis 7 Stunden

80.- Euro

6 bis 7 Stunden

290.- Euro

7 bis 8 Stunden

85.- Euro

7 bis 8 Stunden

310.- Euro

8 bis 9 Stunden

90.- Euro

8 bis 9 Stunden

330.- Euro

9 bis 10 Stunden

95.- Euro

9 bis 10 Stunden

350.- Euro


Seit Januar 2020 werden die Kosten für den Kindergarten vom Staat bis 100 € übernommen, für die Krippengebühren zahlt die Stadt Unterschleißheim einen Zuschuss von 100 €
Weitere Kosten:   Getränke- und Hygienegeld:   3.- Euro    Spielgeld:   5.- Euro

Merkblatt zur Anmeldung und zu häufig gestellter Fragen (pdf zum download)

Termine und Aktivitäten (pdf-download)

Unsere Konzeption (pdf-download)

Leitbild

Unser Haus ist ein Ort, an dem sich Kinder und Eltern wohlfühlen sollen. Wir verstehen uns als Erziehungspartner der Eltern und streben eine vielseitige und individuelle Zusammenarbeit an.
Grundlegende Haltungen wie Vertrauen, Lebensfreude, Staunen, Dankbarkeit und Beziehungsfähigkeit stellen wir in den Mittelpunkt unserer Arbeit.
Durch unser christliches Menschenbild geleitet, sehen wir das Kind in seiner Persönlichkeit als einmaliges Geschöpf, das in Beziehung und in Gemeinschaft mit anderen lebt.
Ausgehend von unseren christlich-abendländischen Werten sind wir offen für andere Kulturen und Weltanschauungen und ermöglichen dadurch ein Miteinander, das von gegenseitiger Toleranz geprägt ist.

Wir wollen für die Kinder eine Umgebung schaffen, die auf ihre unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenslagen eingeht und sie so eine lebensbejahende Grundhaltung spüren lassen.
Wir begleiten das Kind in seiner Entwicklung, bauen auf seinen Stärken auf, geben ihm dadurch Sicherheit und ermutigen es, Neues zu entdecken.
Unser Ziel ist es, das Kind für seine Mitmenschen, Gott und die Natur zu sensibilisieren, seine schöpferischen Kräfte zu wecken, zu stützen und zu fördern.
Unser Haus ist keine Insel für sich. Wir stehen deshalb in Kontakt mit anderen für die kindliche Entwicklung relevanten Einrichtungen und ergänzen so unseren pädagogischen und gesellschaftlichen Auftrag zum Wohle des Kindes.

Schwerpunkte

Als anerkannte/r Kindergarten und Krippe arbeiten wir nach den Richtlinien des Bayerischen Kinderbildungs- und Betreuungsgesetzes und erfüllen somit einen wichtigen, von Staat und Kirche anerkannten Erziehungs- und Bildungsauftrag.

Einen hohen Stellenwert in unserem Haus genießt die Eingewöhnung. Jedes Kind in der Krippe und im Kindergarten erhält eine feste Betreuungsperson um möglichst individuell auf das Kind und die anfänglichen Bedürfnisse einzugehen.
Die Kinder erleben bei uns feste Gruppenzugehörigkeiten mit stabilen Bezugspersonen.
Ein wiederkehrender Tagesablauf und feste Rituale (z.B. gemeinsame Brotzeit) helfen den Kindern sich im Kinderhausalltag wohl, geborgen und sicher zu fühlen.

Ein elementarer Teil unserer Bildungsarbeit ist unser Jahresthema, das zu Beginn eines jeden Betreuungsjahres im Team erarbeitet und festgelegt wird. Alle Bildungsbereiche werden damit erfasst und erfahren einen thematischen Aufbau.
Die Förderung der unterschiedlichen Altersgruppen erfolgt durch freie und geplante Angebote, die den unterschiedlichen Entwicklungsphasen der Kinder gerecht werden. Unsere gezielten Aktivitäten werden häufig in Kleingruppen umgesetzt, um dem unterschiedlichen Förderbedarf aller Kinder gerecht zu werden.

Die Vorbereitung auf die Schule verstehen wir als ganzheitlichen Prozess, den wir intensiv, täglich und mit vielfältigen Methoden fördern.
Wir haben in unserem Team zusätzlich eine Ergänzungspädagogin, die uns in allen Erziehungskompetenzen unterstützt.
Die Zusammenarbeit mit den Eltern zum Wohle des Kindes in Form von Elterngesprächen, Gruppenelternabenden und Referentenabenden ist für uns selbstverständlich.

Ein täglich, bei uns im Haus, frisch zubereitetes Mittagessen sorgt für eine gesunde und ausgewogene, kindgerechte Ernährung.
Unser Haus verfügt über sehr großzügige Räumlichkeiten und Gartenanlagen.