Bekehrung des Saulus

Saulus hatte sich vom Hohenpriester einen
Brief für die Synagoge in Damaskus erbeten,
um die Jünger Jesu, die er dort finde,
zu fesseln und nach Jerusalem zu bringen.

Unterwegs aber,
als er sich bereits Damaskus näherte,
geschah es,
dass ihn plötzlich
ein Licht vom Himmel umstrahlte.
Er stürzte zu Boden und hörte,
wie eine Stimme zu ihm sagte:

„Saul, Saul, warum verfolgst du mich?“

         Er antwortete:
                 „Wer bist du Herr?“

        Dieser antwortete:

„Ich bin Jesus, den du verfolgst.
Steh auf und geh in die Stadt.
Dort wird gesagt werden,
was du nun tun sollst!“
     

Peter und Paul  -  29. O6 2019
Apg 9, 2-6 (Lesejahr C)

 

zurück