In die Welt der Heidenvölker

Petrus kam nach Cäsaréa.
Der Hauptmann Kornelius ging ihm entgegen
und warf sich ihm ehrfürchtig zu Füßen.

Petrus richtete ihn auf und sagte:
„Steh auf!
Auch ich bin nur ein Mensch.“

Da begann Petrus zu reden und sagte:
„Wahrhaftig, jetzt begreife ich,
dass Gott nicht auf die Person sieht,
sondern dass ihm in jedem Volk
willkommen ist, wer ihn fürchtet
und tut, was recht ist.“

Noch während Petrus redete,
kam der Heilige Geist auf alle herab,
die das Wort hörten.
Die gläubig gewordenen Juden,
die mit Petrus gekommen waren,
konnten es nicht fassen,
dass auch auf die Heiden
die Gabe des Heiligen Geistes
ausgegossen wurde.

6. Sonntag der Osterzeit
 April 2021
 Lj B – Apg 10,25-26.34-45

 

zurück