Jahreskrippe in St. Korbinian - Lohhof

Absicht einer Jahreskrippe ist es, den Text der Evangelien zum Bild werden zu lassen. Neben dem Weihnachtsfestkreis soll sie auch die Fastenzeit und den Osterfestkreis bis einschließlich Pfingsten umfassen sowie die Sonntage des jeweiligen Lesejahres. Ergänzend dazu werden auch Begebenheiten aus dem Alten Testament und dem Leben oder Legendenreichtum von Heiligen dargestellt. Sie soll bei Kindern und Erwachsenen den Inhalt eines gehörten Textes nachwirken oder besser verstehen lassen.

Die Lohhofer Jahreskrippe wird seit 1973 regelmäßig, etwa im Abstand von 4 Wochen neu
gestaltet. Die Gliederfiguren mit ausdrucksstarken Gesichtern und Händen stammen von verschiedenen Schnitzern oder Herstellern und sind, abgestimmt auf die betreffende Szene, bekleidet. Bauten, Gelände, Hintergründe und zahlreiche Ausstattungsdetails wurden im Laufe der Jahre angefertigt.

Ansprechpartner für die Krippe ist Ulrich Hufnagl.

Zur Krippe St. Ulrich
 


 


Franziskus predigt den Vögeln

Einmal wanderte Franziskus
zu einem bei Bevagna gelegenen Ort.
Dort war eine große Schar von Vögeln
verschiedener Art versammelt.
Als Franziskus sie erblickte,
lief er rasch auf die Vögel zu.
Er staunte nicht wenig darüber,
dass sie nicht wie gewöhnlich
auf- und davonflogen.
Darüber erfüllte ihn große Freude,
und er sagte zu den Vögeln:

„Meine Brüder Vögel,
gar sehr müsst ihr
den Schöpfer loben und ihn lieben.
Denn er hat euch Gefieder zum Gewand,
Fittiche zum Fliegen
und was immer ihr nötig habt, gegeben.
Gott lässt euch in der reinen Luft leben.
Weder säet noch erntet ihr,
und doch schützt und leitet er euch,
ohne dass ihr euch
um etwas zu kümmern braucht.“

Nach: Thomas von Celano
Lebensbeschreibung
(Lj A – zum 4. Oktober 2017)



Das letzte Abendmahl


Erste Zeuginnen der Auferstehung


Stärkung - Verheißung 


Den Notleidenden nah


Zu Gast bei Maria und Marta


Liebe schenken


Barmherzigkeit

Verheißungen der Propheten

Geburt Christi

Die Weisen folgen dem Stern


Darstellung des Herrn


Versöhnung

Auf die Probe gestellt

Fusswaschung

Unterwegs nach Emmaus

Maria- Patronin Bayerns


Heiliger Geist – Erneuerer der Welt


Wer Ohren hat der höre


Kinder Israels