Jahreskrippe in St. Korbinian - Lohhof

Absicht einer Jahreskrippe ist es, den Text der Evangelien zum Bild werden zu lassen. Neben dem Weihnachtsfestkreis soll sie auch die Fastenzeit und den Osterfestkreis bis einschließlich Pfingsten umfassen sowie die Sonntage des jeweiligen Lesejahres. Ergänzend dazu werden auch Begebenheiten aus dem Alten Testament und dem Leben oder Legendenreichtum von Heiligen dargestellt. Sie soll bei Kindern und Erwachsenen den Inhalt eines gehörten Textes nachwirken oder besser verstehen lassen.

Die Lohhofer Jahreskrippe wird seit 1973 regelmäßig, etwa im Abstand von 4 Wochen neu gestaltet. Die Gliederfiguren mit ausdrucksstarken Gesichtern und Händen stammen von verschiedenen Schnitzern oder Herstellern und sind, abgestimmt auf die betreffende Szene, bekleidet. Bauten, Gelände, Hintergründe und zahlreiche Ausstattungsdetails wurden im Laufe der Jahre angefertigt.

Ansprechpartner für die Krippe ist Ulrich Hufnagl.

Zur Krippe St. Ulrich
 


Unterwegs

Der Engel war
dem Josef im Traum
erschienen
und hatte ihn
aufgefordert,
nach Ägypten zu fliehen.

Noch in der Nacht
stand Josef auf,
nahm das Kind
und dessen Mutter
und floh mit ihnen
in das ferne Land.

Dort blieb er
bis zum Tod des Herodes.
Denn es sollte sich erfüllen,
was der Herr
durch die Propheten gesagt hat:
Aus Ägypten habe ich
meinen Sohn gerufen.

Zu Mt 2, 14-15
Lj C, Februar 2019



Das letzte Abendmahl


Erste Zeuginnen der Auferstehung


Stärkung - Verheißung 


Den Notleidenden nah


Zu Gast bei Maria und Marta


Liebe schenken


Barmherzigkeit

Verheißungen der Propheten

Geburt Christi

Die Weisen folgen dem Stern


Darstellung des Herrn


Versöhnung

Auf die Probe gestellt

Fusswaschung

Unterwegs nach Emmaus

Maria- Patronin Bayerns


Heiliger Geist – Erneuerer der Welt


Wer Ohren hat der höre


Kinder Israels


Franziskus predigt den Vögeln


Korbinian zähmt einen Bären


Gottes Wort


Der Retter ist da

Sich auf den Weg machen

Das Heil sehen


Menschliche Güte - Göttliche Kraft


Einzug in Jerusalem

Jesu Begräbnis


Am Ostermorgen


Guter Hirt

Pfingsten

Macht über den Tod

Ruhe und Stille

Maria besucht Elisabet

Hilfe durch Glauben

Hl. Lukas

Bereit, alles einzusetzen

Aufruf zur Volkszählung

Er ist da!

Aufbrechen – Suchen – Finden

Unerwünscht